Das Ende der Erwerbsarbeit - den Übergang gestalten. Eine Entscheidungs- und Orientierungshilfe

Für das Seminar anmelden

Der Übergang von der Erwerbsarbeit in den Ruhestand bewegt uns auf vielen Ebenen: Die Zwänge des Arbeitsverhältnisses fallen weg, unsere Rolle und unser Stellenwert in der Gesellschaft verändern sich, und es erschließen sich Freiräume, die es zu nutzen gilt. Die Anforderungen der Gruppen und Organisationen, denen wir angehören, wandeln sich. Alte und neue Wünsche werden wach, und auch die finanziellen Bedingungen verändern sich.

Der Übergang in den Ruhestand ist planbar und vielfältig gestaltbar, auf allen Ebenen haben wir Möglichkeiten der Steuerung: Die Pflege von Beziehungen, das Verfolgen von Themen, der Einsatz für Mitmenschen oder Aufgaben oder eine berufliche Beschäftigung in anderer Form - das alles sind Ebenen, auf denen wir uns im Übergang neu erfinden können. Es wird deutlich: die Entwicklung unseres eigenen Zukunftsmodells ist eine vielfältige und anspruchsvolle Aufgabe!

In diesem Bildungsurlaubbieten wir mit einer Kombination von Austausch in der Gruppe, individueller Reflexion, inhaltlicher und methodischer Orientierung einen guten Rahmen zur bewussten Entwicklung eines individuellen Lebensmodells für den Übergang. Dabei werden auch gesellschaftliche Entwicklungen, die aktuelle Lebenssituation und die eigene Biographie wichtige Orientierungspunkte sein. Aber auch die Auswirkung der individuellen Entscheidungen bezüglich einer neuen Rolle auf das soziale und ökonomische Zusammenleben soll thematisiert werden.
Ziel der Woche ist die Entwicklung eines individuellen, gut durchdachten Konzepts für den Übergang und die Zeit danach.

Dieses kostenfreie Angebot ist ein Paket und beinhaltet den Bildungsurlaub, das Coaching und das themenspezifische Tagesseminar. Weitere Informationen finden sie in unserer Projektvorstellung.

Themenschwerpunkte:

  • Analyse der derzeitigen Lebenssituation
  • Klärung von Anforderungen und Wünschen in Bezug auf ein neues Lebensmodell
  • Entwicklung eines konkreten Modells für die eigene Person
  • Auseinandersetzung mit gesellschaftspolitischen Rahmenbedingungen
  • Kennenlernen von Methoden und Angeboten zur individuellen Weiterentwicklung

 

Wichtige Hinweise zum Seminar- Programm
- Übernachtung im Einzel- oder Doppelzimmer
- Vollpension
FreistellungsgrundlageBildungsurlaubsgesetze der Länder (BU)

Downloads

AGB Format: PDF Größe: 35 KB
Für das Seminar anmelden