Bildungswerk Hessen

Seminare / Veranstaltungen

Israel von A bis Z. Was wissen wir über Israel?

Land in der Wüste. Bezugspunkt dreier Weltreligionen. Umkämpft. Heimstätte
der Jüdinnen und Juden, aber nicht nur. Zufluchtsort der Überlebenden
der Shoa, auch des anhaltenden Antisemitismus weltweit. Platz 11 im
World Happiness Report.
Wir wollen uns in diesem Bildungsurlaub damit beschäftigen, was dieses
Land zu dem macht, was es ist. Wie können Menschen in einem Alltag von
Angst und Bedrohung leben und trotzdem einen Staat gestalten, dessen
Existenz eine Erfolgsgeschichte ist?
Israel kämpft mit Rassismus, Arbeitslosigkeit und der immer größer werdenden
sozialen Kluft. Doch anders als die meisten Staaten, kämpft Israel
noch immer um das, was anderen Staaten bedenkenlos zuerkannt wird: Sein
Recht auf Existenz.
Es gilt also mit Offenheit und Wissensdurst herauszufinden, was dieses
Land zu dem macht, was es ist, auf historischen Pfaden zu wandeln, Museen
zu erkunden und mit den verschiedenen Akteur*innen ins Gespräch
zu kommen.

Themenschwerpunkte:
*Museumsbesuche
*Gespräche mit Akteur*innen

Veranstalter: ver.di Bildungswerk Hessen, Arbeit und Leben Hessen

   
BU 21-19
Melden Sie sich online an

07.04.2019 - 13.04.2019

Veranstalter:
ver.di Bildungswerk Hessen

Ort:
Tel Aviv (Israel)
Hotel Saul

Kosten:
Gebühr: 790 EUR im DZ. EZ-Zuschlag: 363 EUR


Teilnahmebeschränkung:
Nur Bundesländer: Hessen


Hinweise:
Programm
Unterkunft im Einzel bzw. Doppelzimmer
Frühstück

Freistellungsgrundlage:
Bildungsurlaubsgesetz, Hessisches Gesetz über den Anspruch auf Bildungsurlaub (HBUG)


Zur Übersicht


© 2019 ver.di Bildungswerk Hessen, alle Rechte vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr