Bildungswerk Hessen

Seminare / Veranstaltungen

Französische Widerstandsgeschichte wandernd erfahren - Wein, Wasser und Widerstand!? - politische Streifzüge durch die Ardèche

Das südfranzösische Departement Ardèche, bekannt durch den gleichnamigen
Fluss, zwischen Cevennen und Rhônetal gelegen, war mit seinen engen
und schwer zugänglichen Tälern immer auch ein Zufluchtsort in politisch unruhigen
Zeiten. Von hier aus regte sich Widerstand gegen die katholische Obrigkeit
im Mittelalter und organisierte sich die Resistance gegen deutsche Invasoren.
Heute beherbergt das Rhônetal eine wirksame Bürger*inneninitiative
gegen das sog. Fracking und für regenerative Energien.

Es sind „Aussteiger*innen“ aus europäischen Städten, auf der Suche nach
alternativen Lebensformen und junge „Ardèchois“, die wieder Leben in die
Region bringen und einen sozial verantwortungsvollen Tourismus entwickeln.
Alte Handwerkskünste im Hausbau werden reaktiviert, ökologische
Projekte im Weinbau und in der Landwirtschaft schaffen neue Erwerbsperspektiven.
Die jeweiligen politischen und kulturellen Initiativen bereichern die
regionalen Identitäten in der Ardèche ganz besonders.

Wir werden sie treffen, die „Ardèchois“ im wilden Süden Frankreichs! Widerständig
und eigensinnig sind sie auch heute noch. Einige Wanderungen
werden uns an die Orte des Geschehens bringen, die in der Vergangenheit
und heute in der Gegenwart die „Ardèchois“ beweg(t)en.

Themenschwerpunkte:

* Umwelt- und Widerstandsbewegungen im historischen Kontext

* Kamisarden, Resistance und politische Selbstbestimmung

* AOC und Qualität der Lebensmittel als Markenzeichen einer Region

* Besuch von Betrieben

* Renaissance der Märkte, alter Handwerkstraditionen und Anbaumethoden

* Tourismus und Geschichte – Entdeckung einer Kulturlandschaft

* Regionalpolitik versus Zentralstaat

* Städtepartnerschaften und dt-fr. Freundschaft

 

   
BU 13-18
Ausgebucht

02.09.2018 - 07.09.2018

Veranstalter:
ver.di Bildungswerk Hessen

Ort:
Ardèche (Frankreich)


Kosten:
465,00 EUR im DZ, EZ-Zuschlag 80,00 EUR (bei eigener Anreise)




Hinweise:
Leistungen:
* Programm
* Unterkunft im Einzel- bzw. Doppelzimmer
* Frühstück


Freistellungsgrundlage:
Bildungsurlaubsgesetz, Hessiches Gesetz über den Anspruch auf Bildungsurlaub (HBUG)


Zur Übersicht


© 2018 ver.di Bildungswerk Hessen, alle Rechte vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr