Bildungswerk Hessen

Aktuelles (Archiv)

Tabuthema Analphabetismus

Wahrnehmen - Erkennen - Ermutigen - Begleiten

Laut Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e V. können in Deutschland etwa 4 Millionen Menschen nicht richtig lesen und schreiben. Für Hessen bedeutet das: auch in unserem Bundesland gibt es 294.000 Betroffene, sogenannte "funktionale Analphabeten".

Funktionaler Analphabetismus heißt:
Der oder die Betroffene kann sich aufgrund mangelnder Schreib- und Lese- und Rechenfähigkeiten nicht an den einfachen Aktivitäten des Alltagslebens beteiligen.

Das bedeutet konkret:
Die Person kann z.B. nur schwer
  • Hinweisschilder, Straßennamen oder Fahrpläne lesen;
  • E-Mails und SMS schreiben und lesen;
  • Arbeitsanweisungen lesen und verstehen;
  • Formulare ausfüllen.
Auf unserer Veranstaltung am wollen wir – vom Projekt „Alphabetisierung und Bildung“ (AlBi) zusammen mit dem verdi Bildungswerk – das Thema Analphabetismus vorstellen, Sie mit den Auswirkungen und Hintergründen bekannt machen und Ihnen Wege aufzeigen, wie Sie selbst in der Begegnung mit Kollegen und Kolleginnen das Thema ansprechen und „Erste Hilfe“ leisten können.

Veranstaltungstermin:
9. Dezember 2009, 17.00 –19.00 Uhr

Veranstaltungsort:
DGB Haus Frankfurt, Raum 3
Wilhelm-Leuschner-Straße 69–77
60329 Frankfurt am Main

Die Veranstaltung ist kostenlos.

© 2019 ver.di Bildungswerk Hessen, alle Rechte vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr