Bildungswerk Hessen

Aktuelles (Archiv)

Der Europäische Qualifikationsrahmen (EQR) – "Sieben Siegel" und acht Niveaustufen am 26. November im DGB-Haus in Frankfurt/Main

Die Diskussion über die nationale Umsetzung des Europäischen Qualifikationsrahmen ist in vollem Gang: aber bisher diskutieren fast ausschließlich Experten und Expertinnen über das „Wie“ des Nationalen Qualifikationsrahmens (NQR), der den Europäischen Qualifikationsrahmen für die Bundesrepublik konkretisieren und ausgestalten wird. Obwohl noch zahlreiche Detailfragen zu klären sind, wurde in diesen Wochen mit einer Erprobungsphase in den Berufsfeldern Metall/Elektro, Handel, Gesundheit und Informationstechnologie begonnen, um die Handhabbarkeit des NQR zu überprüfen. Künftig sollen die Abschlüsse und der Lernort (Betrieb, Hochschule, Weiterbildungseinrichtung) eine deutlich geringere Rolle spielen, als sie das jetzt tun. Deshalb knüpfen sich an die Einführung eines NQR zahlreiche Hoffnungen: mehr Chancengleichheit, höhere Bildungsgerechtigkeit, die Anerkennung von sozialen Kompetenzen und eine bessere Durchlässigkeit der unterschiedlichen Bildungssysteme. Aber es werden auch Befürchtungen geäußert, dass das bewährte duale System abgelöst wird von einer Vielzahl modularisierter und zertifizierter Teilqualifikationen, die eine umfassende Bildung und Qualifikation eher erschweren.
Die Zeit für eine breite Diskussion mit den Fachleuten aus der beruflichen Bildung tut Not, denn bis spätestens 2012 sollen alle Zeugnisse mit einem Nachweis versehen werden, wie der jeweilige Abschluss im Niveau des EQR/DQR einzuordnen ist. Mit der heutigen Fachtagung wollen wir über die Entstehung und Zielsetzung und die Inhalte des EQR und DQR informieren und die doch teilweise kontroversen Positionen präsentieren.

Anmeldungen sind ab sofort online, per E-Mail, per Post oder Fax möglich.
Einladung als pdf-Dokument

Anschrift:
Bildungswerk der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) im Lande Hessen e.V.
Wilhelm-Leuschner-Straße 69-77
60329 Frankfurt/Main.
Fax: 069-2569-1989


© 2019 ver.di Bildungswerk Hessen, alle Rechte vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr