Der 6. Deutsche Weiterbildungstag hat Maßstäbe gesetzt

Weiterbildung 4.0 – fit für die digitale Welt

Eine kurze Auswertung der 21 Verbände:

„Die Digitalisierung unseres Lebens nimmt im privaten wie im beruflichen Kontext unaufhaltsam zu und beeinflusst das Denken und Handeln in nahezu allen Gesellschaftsbereichen. Weiterbildung hat dabei die Aufgabe, Menschen aller Altersstufen zur emanzipierten Teilhabe und zu einer gestaltenden Rolle in einer sich ständig verändernden Welt zu befähigen, und zwar im Sinne eines ganzheitlichen und demokratischen Bildungsverständnisses.“

Weiterbildung 4.0 bedeutet: Europäische Erwachsenenbildung vorantreiben! 

Weiterbildung 4.0 bedeutet: Personal kontinuierlich weiter qualifizieren!

Weiterbildung 4.0 bedeutet: Fertigkeiten/Kenntnisse dokumentieren und anerkennen!

Weiterbildung 4.0 bedeutet: Beruflichen/gesellschaftlichen Anschluss sicherstellen!

Weiterbildung 4.0 bedeutet: Integration von Flüchtenden und Migranten erleichtern!

Weiterbildung 4.0 bedeutet: Ressortdenken überwinden / Kooperationen ausbauen!

Damit ist es noch nicht zu ende. Die Auswertungen der Veranstaltungen folgen und dann wird beschlossen, wie es weitergeht im nächsten Jahr mit dem Deutschen Weiterbildungstag.

Schriftgröße ändern
Einstellungen Kontraste